Presse2020-01-06T15:40:17+02:00

PRESSEMITTEILUNGEN

Intelligenter Kühlschrank fürs Büro

Brandenburger Startup How I Like wird Teil des schwedischen Marktführers Convini

  • Mit Übernahme der Mehrheitsanteile des Brandenburger Startups How I Like, expandiert das schwedische Unternehmen Convini auf den deutschen Markt.
  • Convini ist in Schweden bei über 3.000 Kundenunternehmen mit intelligenten Kühlschränken aufgestellt. Wie bei How I Like können Nutzer so Mahlzeiten und Getränke direkt im Büro kaufen.
  • Mithilfe der Übernahme will sich How I Like zunächst in der Region Berlin-Brandenburg etablieren und langfristig den deutschen Markt erobern.

Berlin, Dezember 2019: Die Deutschen ernähren sich am Arbeitsplatz zu ungesund. Zwar wünscht sich die arbeitende Bevölkerung weniger Zucker in Fertigprodukten und mehr Zeit, um sich gesünder ernähren zu können. Was den meisten jedoch fehlt ist ein gesundes Angebot vor Ort, das auch noch zeitsparend und günstig ist.

Hier setzt How I Like an: Das Brandenburger Start-up hat einen intelligenten Kühlschrank entwickelt, der ein reiches Angebot aus gesunden Mahlzeiten und Getränken anbietet. Die Bedienung erfolgt per Smartphone oder Kundenkarte. Nutzer können so in kürzester Zeit, rund um die Uhr auf die Produkte zugreifen.

Mit einem ähnlichen Konzept sammelt Convini seit 1995 in Schweden Erfahrung: „How I Like wurde mit derselben Idee wie Convini gegründet, wobei Deutschland in vielfacher Weise die Entwicklungen in Schweden spiegelt. Die Anzahl an Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Zugang zu einer hochwertigen Verpflegung am Arbeitsplatz bieten möchten, steigt an”, so Convinis CEO Mats Palmquist.

Eine entspannte und gesunde Mittagspause

Gegründet wurde How I Like 2016 von Martin Michenfelder und Sven Forgber. „Wir waren damit unzufrieden, dass wir uns in der Pause nicht erholen konnten“, erinnert sich Sven Forgber, „unsere Mittagspause sollte endlich gesund und abwechslungsreich sein.“ Die beiden Gründer blieben nicht untätig: „Weshalb sollten wir also nicht selbst dieses Problem lösen und gleichzeitig auch anderen Menschen helfen?“, fragt Martin Michenfelder. Heute ist ihr Unternehmen auf dem besten Weg, sich im Jahr 2020 in Berlin als Lösung für eine gesunde Versorgung im Büro zu etablieren. Schon jetzt nutzen Großunternehmen wie Amazon, Siemens und die Deutsche Bahn die intelligenten Kühlschränke. Aufgestellt sind sie in mehr als 30 Büros in und um Berlin. Mit der Übernahme durch Convini will How I Like mittelfristig Arbeitnehmern in ganz Deutschland schnelle und gesunde Mahlzeiten anbieten.

PRESSEKONTAKT

Für Presseanfragen kontaktieren Sie Herrn Kenan Koca
kenan.koca@howilike.de